News   Bio    References    Downloads    Gallery    Booking    Facebook   Imprint
Next Events
 
Keine Events eingetragen!

 

 
Event details

 
Headliner Mag Resident Night
2014-12-19 23h
@Brain / Braunschweig
HEADLINER MAG RESIDENT NIGHT ft.
- MC STUNNAH (AElement)
- DJ CUT MACHINE (LIFELINE)
- LY.DA´BUDDAH (DnB BUNDESLIGA, HEADLINER)

Eing?ngige Beats, schmetternde B?sse, strotzende und unkonventionelle Soundeffekte sowie ohrwurmtr?chtige Doubletime-Rap-Einlagen – all‘ jene Charakteristika zeichnen die musikalischen Werke von Stunnah. Es geht um Reimakrobatik auf h?chstem Niveau, Wortsalven und technische Fertigkeiten, die auch eher langsam konstruierte Beats aufbrechen k?nnen.

Stunnah l?sst sich nicht in eine bestimmte Genre-Schublade einordnen – seine Musik ist wie eine Reise durch die HipHop-, Drum&Bass- und Dubstep-Kulturen, seine Live-Shows gelten unangefochten als geistige und k?rperliche Achterbahnfahrten.

Dabei ist der Bremer bei weitem kein unbeschriebenes Blatt: In den vergangenen Jahren avancierte er durch Auftritte bei bundesweiten Drum&Bass-Veranstaltungen zu einem der bekanntesten Deutschen Doubletime-MCs. Europaweit stellte er bei den gr??ten elektronischen Festivals, darunter Sonne, Mond & Sterne, Nature One, Fusion Festival, sowie bei weiteren bedeutenden internationalen Festivals in den Niederlanden, Spanien oder Gro?britannien seine einzigartigen Live-Qualit?ten unter Beweis. Hier begleitete Stunnah die Live-Sets von Musikgr??en wie Pendulum, Sigma, Netsky, DJ Fresh, Camo & Krooked oder Andy C. Und eben weil er nicht einem Genre allein zugeh?rig ist, kann Stunnah ebenso auf Auftritte beim Mastermind-Festival der Deutschen HipHop-Szene – dem splash! – oder beim MonsterBash (u.a. mit NOFX oder Boysetsfire) zur?ckblicken. K?rzlich trieb es Stunnah ins Studio, um sich der Produktion eigener Aufnahmen zu widmen. Inhaltlich greift er nun zum einen allt?gliche und f?r jedermann nachvollziehbare Themen auf, schrieb zum anderen aber auch Texte, die einladen, mehr als nur einmal ?ber sie nachzudenken. Zugleich thematisiert er seine Erfahrungen in der Subkultur Drum&Bass, die fernab vom Mainstream ?ber viele Jahre ein aufregendes Dasein fristete, nun aber allm?hlich das Licht des Mainstreams erblickt. Und, dass Drum&Bass nicht l?nger aufzuhalten scheint, bewies j?ngst auch das britische Produzenten-Duo Sigma, welches mit „Nobody To Love“ bereits seit einigen Wochen die Radiocharts Deutschlands, ?sterreichs und der Schweiz dominiert. Stunnahs erste Single-Auskopplungen erfreuen sich bereits Airplay-Rotationen renommierter Radiostationen, wie u.a. YouFM, ByteFM, Fritz oder Bremen Vier (die jungen Wellen der ARD); die Musikvideos zu „Geht Nicht Klar“ und „Dieser Tag“ verbreiten sich derzeit wie ein unaufhaltsames Lauffeuer in den sozialen Netzwerken und laufen bei MTV.de, VIVA.tv, tape.tv oder putpat.tv rauf und runter. Und auch mit AElement kann Stunnah auf „heavy rotations“ bei u.a. N-JOY und Fritz zur?ckblicken.
..link ..flyer